GOALBALL
© 2019 Sebastian Feck
Goalball Goalball ist die weltweit beliebteste Ballsportart für Menschen mit Sehbehinderung und bereits seit 1976 paralympisch. Das Ziel des Spiels besteht darin, einen 1250 g schweren Klingelball in das gegnerische Tor zu werfen. Dabei stehen sich die beiden Mannschaften, die aus jeweils drei Spielern bestehen, auf einem 9 x 18 Meter großen Spielfeld gegenüber. Die Tore sind jeweils 9 Meter breit und 1,30 Meter hoch. Interessenten können sich an unseren Abteilungsleiter für den Bereich Goalball, Herrn Tino Thomas, wenden. Mail: t.thomas@le-sport.de Das Training findet in der Vladimir- Filatow-Schule in Grünau statt.